Einladungen

Balkonkonzert 30.03.2020

Liebe Musikerfreund*innen, 
hier unser Lied für das nächste Balkonkonzert.

Montag, 30.03.2020, 18:30 Uhr
Lied:  Blowin‘ in the Wind.

Wie viele Straßen muss ein Mensch gehen, bevor er andere Menschen sehen kann? Über wie viele Meere muss eine Taube fliegen, bevor sie im Sand schlafen kann? – Die Antwort, mein Freund, weiss nur der Wind. The answer is blowing in the wind.

Hintergrund:

„Im Frühjahr 1962 verfasst Dylan erstmals systematisch eigene Songs. Darunter ist auch der Titel “Blowin’ in the wind “, ein Song, dem er zunächst wenig Beachtung schenkt, finden ihn doch auch seine Freunde und Kollegen eher mäßig gelungen. Das einfache Lied – sechs Akkorde – stellt lauter Fragen rund um das Leid der Welt; die Antworten darauf verweht der Wind. Die Melodie lehnt sich an einen alten Gospel (No more auction block) aus dem amerikanischen Bürgerkrieg an.

Der Gospelsong bezieht sich auf die Sklavenauktionen, bei denen die aus Afrika verschleppten Sklaven an die weißen Gutsbesitzer verkauft wurden. Bei diesen Auktionen wurde keinerlei Rücksicht auf familiäre Bindungen genommen und die Sklaven oftmals sogar bewusst getrennt, um ihren Willen zu brechen. Quellen: WDR, Jochen Scheytt

Wir freuen uns weiterhin über Eure Fotos (foto@westmusiker.de). Unsere Collage mit Impressionen der letzten Tage ist fast gefüllt. Fügen wir morgen das letzte Foto ein? Die Collage findet Ihr hier.
Fotos (und Videos) sind immer willkommen: foto@westmusiker.de

Wenn Ihr weiterführende Informationen haben wollt, empfehlen wir unseren Newsletter.

Bitte teilen und mitmachen! 

Liebe Grüße 
Die Westmusiker 

Ein Kommentar

  • Lutz Würz

    Zunächst einmal ganz herzlichen Dank für die großartige Leistung, die ihr bisher vollbracht habt. Meine Hochachtung! Wir sind seit dem 22.3. zusammen mit unseren Nachbarn jedes Mal mit Begeisterung dabei und freuen uns, dass wir jetzt auch auf der Collage verankert sind.
    Im Moment nur eine Frage: Wie kommen wir “ganz einfach” jeweils an die Noten für den Tag? Der Text ist kein Problem, aber uns fehlt der Link zu den Noten, damit wir ein bisschen üben können. Vielen Dank im Voraus für die hoffentlich noch heute kommende Antwort.
    Liebe Grüße, Lutz Würz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.