Einladungen

Balkonkonzert 06.05.2020

Mittwoch, 06.05.2020, 18:30 Uhr
Lied: Über den Wolken

Über den Wolken
Muss die Freiheit wohl grenzenlos sein
Alle Ängste, alle Sorgen, sagt man
Blieben darunter verborgen und dann
Würde, was uns groß und wichtig erscheint
Plötzlich nichtig und klein

Die Sehnsucht nach “Innerem Frieden” und auch “persönlicher Freiheit” werden in diesem Lied ausgedrückt. Auch wir verspüren in diesen Zeiten den Wunsch nach Freiheit und wollen unsere Sorgen einfach mal abschütteln. Für viele unserer Nachbarn ist das Singen im Balkonkonzert ein kleiner kurzer Flug aus den Sorgen des Alltags. „Wind GL/West Startbahn 06.05.“ – liebe BalkonmusikerInnnen nehmt Eure Nachbarn mit auf diese schöne kurze Reise und macht ihnen Mut!

„Reinhard Mey gehört zu den bekanntesten deutschen Sängern, der zu politischen aber auch persönlichen Themen Lieder geschrieben hat. Mit seinem Lied “Über den Wolken” (1974) wurde er in Deutschland berühmt.

So kann auch der Song “Über den Wolken” mithilfe von autobiografischen Hintergründen interpretiert werden. Reinhard Mey war Pilot von Sportmaschinen. Die Sehnsucht nach dem Fliegen, die im Lied beschrieben wird, ist damit zu erklären. Wahrscheinlich beschreibt der Sänger die Situation auf dem Flugplatz Wilhelmshaven-Mariensiel. Dort erlangte er seine Fluglizenz.

Der Song bietet unter anderem eine Beschreibung von den Abläufen, die auf einem Flugplatz stattfinden. Doch nicht von den technischen Informationen wie “Wind Nord/Ost, Startbahn null-drei” oder “In der Luftaufsichtsbaracke, in den Pfützen schwimmt Benzin” handelt der Song, sondern auch von der Sehnsucht, die Erde mit einem Flugzeug und somit auch alle Sorgen und Ängste hinter sich zu lassen.“ Quelle: Helpster

Musik macht Mut.

Zum Üben findet Ihr das Lied im Original hier:

Wir freuen uns weiterhin über Eure Fotos (foto@westmusiker.de).

Wenn Ihr weiterführende Informationen haben wollt, empfehlen wir unseren Newsletter. Als Abonnenten habt Ihr auch Zugang zum Downloadbereich.

Bitte teilen und mitmachen! 

Liebe Grüße 
Die Westmusiker 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.